Jedes Schulkind ist von einer Geschichte der amerikanischen Revolution durchdrungen, die die großen politischen, militärischen und sozialen Errungenschaften der berühmten Gründerväter verherrlicht. Wir erfahren, dass George Washington; Der Vater der Vereinigten Staaten war ein großer militärischer Führer, Bauer, Politiker und stoisches Gesicht der revolutionären Bewegung. Benjamin Franklin war ein Erfinder, Verleger, Diplomat, selbst gemachter Millionär und kühn weiser Mann. John Adams war ein wunderbarer Autor, Schriftsteller, Philosoph und mutiger Führer.

Obwohl wir viel über diese und so viele andere große Pioniergründer wissen, haben wir viel Wissen über den Geschmack und die Beiträge verloren, die sie zur Verbesserung des täglichen Lebens in der Kolonialzeit geleistet haben. Und dementsprechend haben wir ein Beispiel verloren, das sich so leicht auf unsere moderne Welt übertragen lässt. Diese erstaunlichen Männer erfanden und verbesserten sich entsprechend den Bedürfnissen, mit denen sie in einem vorindustriellen Zeitalter konfrontiert waren.

Washington zum Beispiel war ein wunderbarer Braumeister und produzierte den begehrten Whisky. Er handelte sein Gebräu sehr profitabel und wurde in Europa für die Qualität seines Getreidewhiskys sehr bewundert. Sein Tauschhandel mit europäischen Handelswarenhändlern war eines der frühesten Beispiele für den anhaltenden internationalen Handel zwischen den Kolonien und Europa.

Von den berühmten Männern der Revolution war jedoch keiner so überzeugend, vielfältig, rund und brillant wie Thomas Jefferson; Bauer, Pädagoge, Staatsmann, Politiker und praktischer Erfinder. Wir wissen, dass Jefferson der Gründer der University of Virginia, Chefredakteur der Unabhängigkeitserklärung, Außenminister, zweimaliger Präsident und Erbauer von Monticello war. Heute ist er als Erfinder meist vergessen. Und doch waren Jeffersons Beiträge als Erfinder zu seiner Zeit am bedeutendsten und ein wunderbares Beispiel für unsere Gegenwart.

Thomas Jefferson schuf Produkte, Erfindungen und Verbesserungen, die auf den praktischen Bedürfnissen seiner Umgebung basieren. Als engagierter und fleißiger Landwirt war er ständig bemüht, den Ernteertrag zu verbessern. Während seiner diplomatischen Arbeit in Europa wurde er in den Dutch Mould Board Plough eingeführt. Als er das Gerät im Einsatz sah, bemerkte er, dass es unhandlich und nicht so nützlich war, wie es sein musste. Trotzdem sah er den Keim einer Idee und arbeitete daran, sie zu verbessern. Das Ergebnis war der überarbeitete Schimmelpilzpflug mit dem geringsten Widerstand. Dieser fortschrittliche Pflug ermöglichte es den Landwirten des 18. Jahrhunderts, den Boden tiefer und einfacher zu pflügen und wertvolles Saatgut zu erhalten, wodurch der Ernteertrag und die Rentabilität gesteigert wurden.

Während seiner Amtszeit als Außenminister war Jefferson über die Notwendigkeit und die Schwierigkeit, diplomatische und militärische Geheimnisse zu bewahren, verärgert. Seine Antwort war die geniale Radchiffre. Aus Holz gefertigt, mit 26 Spinnbändern (eines für jeden Buchstaben des Alphabets), wurde dies die weltweit fortschrittlichste Methode zum Transportieren und Schützen von Staatsgeheimnissen.

Ein Besucher von Monticello ist einer Reihe von praktischsten Erfindungen von Thomas Jefferson ausgesetzt. viele bis heute in Gebrauch. Die ohne Minutenzeiger erfundene Große Uhr ist noch zu sehen. Um die Uhr einzustellen, erfand Jefferson eine Klappleiter, die weltweit immer noch in Bibliotheken verwendet wird. Er erfand eine großartige Sonnenuhr, die immer noch ein Wunder der Technik ist. Die Betten im Haus sind raffiniert an Seilen aufgehängt, die es ermöglichten, sie anzuheben und abzusenken, um den Wohnraum zu vergrößern, wenn sie nicht benutzt werden. Zu beiden Seiten des großen Kamins im Salon stehen Kellner. Diese wurden verwendet, um Diener Wein und Lebensmittel senden zu lassen, ohne physisch zu erscheinen.

Als Mann der Feder las Jefferson ständig in tiefsten Gedanken und zog es vor, in Stille zu arbeiten. Um seine Arbeitsgewohnheiten zu erleichtern, schuf er den Drehstuhl, um seine Produktivität zu maximieren. Die Drehbarkeit, die wir heute für selbstverständlich halten, war revolutionär und ermöglichte dem Benutzer den Zugriff auf mehrere Arbeitsbereiche und zusätzliches Material von einem einzigen Kontrollpunkt aus.

Der drehbare Bücherständer war eine ähnliche Erfindung. Dieses genial einfache Gerät ermöglichte es Jefferson, mit mehreren Büchern und Referenzmaterialien gleichzeitig von einem sich drehenden Stand aus mehreren schrägen Staffelei-Leisten aus zu arbeiten. Die Fähigkeit, Literatur rechtzeitig zu studieren und zu vergleichen, ist wieder eine Selbstverständlichkeit, war aber im 18. Jahrhundert eine wichtige Verbesserung.

Thomas Jefferson war besonders stolz auf die von ihm entworfene Portable Copy Press. Diese kleine, unauffällige Presse ermöglichte es ihm, mehrere Kopien wichtiger Dokumente anzufertigen, während er als Diplomat durch Europa reiste. Die Leute waren erstaunt über die Einrichtung und Funktionalität der Maschine. Fast so berühmt wie die tragbare Kopierpresse war der für den Transport des Geräts angepasste Reisekoffer. Es war im Wesentlichen das erste tragbare Büro mit Fächern für Stifte, Tinte, verschiedene Verbrauchsmaterialien und sogar einen Schlummertrunk.

Das Genie von Thomas Jefferson und so vielen seiner Zeitgenossen war ihre Fähigkeit, praktische Geräte zu entwickeln, die ihre und die Umstände ihrer Gesellschaft verbesserten. Die geschaffenen Dinge, die sie brauchten. Profit war nicht ihre Hauptmotivation. Sie waren getrieben von der Notwendigkeit funktionalerer Produkte, die ihre Fähigkeit verbessern würden, produktiver zu sein.

Dies ist ein Rat, den ich fast täglich in meinem Beratungsgeschäft gebe. Viele Menschen träumen davon, die nächste Post-It-Notiz, den Büroschneider, den Reißverschluss oder den Spielteig zu erfinden. Die erfolgreichen Erfinder, Unternehmer und kleinen Unternehmen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, werden immer erfolgreich, weil sie einem Bedarf nachkommen, indem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung mit besseren Funktionen und Vorteilen anbieten. Diese Fortschritte ergeben sich ausnahmslos aus der Erfahrung ihres Lebens, entweder bei der Arbeit, im Hobby oder zu Hause.

Sich auf das zu konzentrieren, was jeder weiß und täglich lebt, ist der beste Weg zum unternehmerischen wirtschaftlichen Erfolg. Washington, Franklin und Jefferson haben Dinge erfunden, die für ihre Welt von Wert sind. Dieses Modell funktioniert heute genauso gut.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um diesen Artikel oder ein Projekt zu besprechen, über das Sie möglicherweise nachdenken. Die Chance, als Unternehmer erfolgreich zu sein, war noch nie so groß. Lerne die Lektionen der Geschichte. Kontaktieren Sie den Autor Geoff Ficke unter http://www.DuquesaMarketing.com, 407 260 1127 für eine kostenlose, unverbindliche Beratung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein